PASPELFUSS

Paspeln zwischen Nähten oder Kanten wirken sehr professionell. Kordel in Stoff einschlagen. Geradstich mit Stichlänge 2,5.

... mehr Details

Art.Nr.: 411851045

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

EUR 20,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,50 KG

Billiger gesehen ?

Lieferzeit 1-4 Werktage |
+ -

Produktbeschreibung

Paspeln zwischen Nähten oder Kanten wirken sehr professionell. Kordel in Stoff einschlagen. Geradstich mit Stichlänge 2,5.

1. 1. Paspelfuß einsetzen. Mitfassen von Paspel in einer Naht:
2. Die Paspel entlang der Nahtlinie auf die rechte Stoffseite legen. Das zweite Stoffteil rechts auf rechts darüber legen.
3. Stofflagen und Paspel so unter den Paspelfuß legen, dass die Paspel von der Rille an der Unterseite des Paspelfußes geführt wird. Steppen. Die Rille an der Unterseite führt die Paspel beim Nähen exakt. (Tipp: An Kurven und Ecken die Nahtzugabe der Paspel ein wenig einschneiden.)

Anfertigen von Paspel aus eigenem Stoff:
1. Aus Stoff einen Schrägstreifen oder den Stoff im Fadenlauf zuschneiden, breit genug, um die Kordel einzuschlagen und die erforderlichen Nahtzugaben zu bekommen.
2. Die Kordel auf die linke Seite des Stoff streifens legen und den Stoff über die Kordel falten.
3. Den Stoff mit der innenliegenden Kordel in die Rille unter den Paspelfuß legen.
4. Steppen. Die Rille führt die Paspel, so dass diese gleichmäßig vom Stoff bedeckt wird.
(Tipp: Wenn die Paspel in Bekleidung eingenäht wird, sollte die Nadelposition so eingestellt werden, dass sehr dicht an der Kordel gesteppt wird, um die Fertigungsnaht der Paspel zu verdecken.)