KANTENSÄUMERFUSS

Mit dem Kantensäumerfuß von HUSQVARNA VIKING gelingen dekorative Kantenabschlüsse im Nu. Verleihen Sie Selbstgenähtem einen individuellen Touch unter Verwendung von Spitze und dekorativen Baumwollstoffen. Zusätzlich erhalten Sie wunderschöne Effekte mit dekorativen Zierstichen. Nähen Sie auch raffi nierte Kantenabschlüsse an Dessous. Bei diesem Nähfuß werden Basisstoff und dekorativer Stoff, z. B. Spitze, durch die vorderen Öffnungen geführt, der Stoff wird umgelegt und gleichzeitig miteinander verbunden.

... mehr Details

Art.Nr.: 413248845

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

EUR 15,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,50 KG

Billiger gesehen ?

Lieferzeit 1-4 Werktage |
+ -

Produktbeschreibung

Mit dem Kantensäumerfuß von HUSQVARNA VIKING® gelingen
dekorative Kantenabschlüsse im Nu. Verleihen Sie Selbstgenähtem
einen individuellen Touch unter Verwendung von Spitze und
dekorativen Baumwollstoffen. Zusätzlich erhalten Sie wunderschöne
Effekte mit dekorativen Zierstichen. Nähen Sie auch raffi nierte
Kantenabschlüsse an Dessous. Bei diesem Nähfuß werden Basisstoff
und dekorativer Stoff, z. B. Spitze, durch die vorderen Öffnungen
geführt, der Stoff wird umgelegt und gleichzeitig miteinander
verbunden.
1. Fädeln Sie normales Nähgarn oder Ziergarn als Oberfaden und normales Nähgarn als
Unterfaden in Ihre Nähmaschine ein.
2. Wählen Sie einen Stich Ihrer Wahl. Ein Beispiel: Sie können die Kantenabschlüsse mit
einem Geradstich und einer 4-mm-Zwillingsnadel oder mit einem rechts positionierten
dekorativen Zierstich auf dem Basisstoff annähen. Hinweis: Zierstiche mit
Vorwärtsbewegung sind am besten geeignet.
3. Legen Sie einen 6 mm Saum des Grundstoff es nach links um, fi ngerbügeln Sie ihn oder
verwenden Sie dafür das Bügeleisen.
4. Führen Sie die umgelegte Stoffk ante mit der rechten Seite nach oben in die linke
Stoff führung ein und den anzunähenden Stoff oder Spitze mit der rechten Seite nach oben
durch die rechte Führung. Schieben Sie die umgelegte Stoffk ante sowie den anzunähenden
Stoff in den Nähfuß, bevor Sie diesen in die Nähmaschine einsetzen.
5. Achten Sie darauf, dass sich beide Stoff e leicht durch die Öff nungen führen lassen. Hinweis:
Dünne, unelastische Stoff e lassen sich am besten verarbeiten.
6. Setzen Sie den Kantensäumerfuß in die Nähmaschine ein.
7. Gehen Sie beim Nähen sorgfältig vor und nähen Sie nicht zu schnell. Lässt sich bei Ihrer
Nähmaschine die Geschwindigkeit regeln, dann reduzieren Sie die Nähgeschwindigkeit so,
dass Sie Basisstoff und die dekorative Kantenversäuberung leicht führen können. Halten
Sie den Basisstoff beim Nähen in der linken und den dekorativen Kantenabschluss in der
rechten Hand.

1. Fädeln Sie normales Nähgarn oder Ziergarn als Oberfaden und normales Nähgarn als Unterfaden in Ihre Nähmaschine ein.
2. Wählen Sie einen Stich Ihrer Wahl. Ein Beispiel: Sie können die Kantenabschlüsse mit einem Geradstich und einer 4-mm-Zwillingsnadel oder mit einem rechts positionierten dekorativen Zierstich auf dem Basisstoff annähen. Hinweis: Zierstiche mit Vorwärtsbewegung sind am besten geeignet.
3. Legen Sie einen 6 mm Saum des Grundstoff es nach links um, fi ngerbügeln Sie ihn oder verwenden Sie dafür das Bügeleisen.
4. Führen Sie die umgelegte Stoffk ante mit der rechten Seite nach oben in die linke Stoff führung ein und den anzunähenden Stoff oder Spitze mit der rechten Seite nach oben durch die rechte Führung. Schieben Sie die umgelegte Stoffk ante sowie den anzunähenden Stoff in den Nähfuß, bevor Sie diesen in die Nähmaschine einsetzen.
5. Achten Sie darauf, dass sich beide Stoff e leicht durch die Öff nungen führen lassen. Hinweis: Dünne, unelastische Stoffe lassen sich am besten verarbeiten.
6. Setzen Sie den Kantensäumerfuß in die Nähmaschine ein.
7. Gehen Sie beim Nähen sorgfältig vor und nähen Sie nicht zu schnell. Lässt sich bei Ihrer Nähmaschine die Geschwindigkeit regeln, dann reduzieren Sie die Nähgeschwindigkeit so, dass Sie Basisstoff und die dekorative Kantenversäuberung leicht führen können. Halten Sie den Basisstoff beim Nähen in der linken und den dekorativen Kantenabschluss in der rechten Hand.