GUMMIBANDFUSS

Zum Führen und Dehnen bei gleichzeitigem Annähen von 6 bis 12 mm breiten Gummibändern. Für Sportkleidung, Unterwäsche und alle anderen Näharbeiten mit Gummiband geeignet.

... mehr Details

Art.Nr.: 412815345

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

EUR 24,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,50 KG

Billiger gesehen ?

Lieferzeit 1-4 Werktage |
+ -

Produktbeschreibung

Zum Führen und Dehnen bei gleichzeitigem Annähen von 6 bis 12 mm breiten Gummibändern. Für Sportkleidung, Unterwäsche und alle anderen Näharbeiten mit Gummiband geeignet.

1. Das graue beziff erte Rädchen des Gummibandfußes auf 3 oder 4 einstellen. Die Zahl dem Metallpfeilchen gegenüberstellen. Je höher die Zahl, desto straff er wird das Gummiband gespannt.
2. Die graue Rolle leicht gegen das Ziff ernrädchen schieben und hochheben.
3. Das Gummiband in die längere Spalte am Unterteil des Nähfußes einfädeln.
4. Die Rolle auf das Gummiband absenken und durch leichtes Wegschieben von dem Ziffernrädchen in dieser lage fixieren.
5. Die Rolle drehen, bis die Rinne in der Mitte der Rolle, mit der Breite des Gummibandes übereinstimmt, so dass das Band gerade geführt wird.
6. Den Gummibandfuß anstecken. Dreistufi ger-Zickzack-Stich, Stichlänge 1 und Stichbreite 5 einstellen. Nähfußdruck 7-9. ( Je höher der Druck, desto mehr wird der Stoff durch das Gummiband gekräuselt.)
7. Stoff unter den Gummibandfuß legen und nähen. Je höher die Zahl, auf die das Rädchen des Gummibandfußes eingestellt ist, umso stärker wird das Gummiband gedehnt und der Stoff gekräuselt. Je höher die Ziff er am Nähfuß, desto mehr wird das Bündchen gedehnt.