BANDAPPLIZIERFUSS-SET

Das HUSQVARNA VIKING Bandapplizierfuß-Set ist die perfekte Lösung zum Annähen von dekorativen Bändern. Mit den drei verschiedenen Nähfüßen können Sie Ihre Stoffe im Handumdrehen mit den verschiedensten Bändern verzieren (6 bis 13,5 mm).

... mehr Details

Art.Nr.: 920239096

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

EUR 49,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,50 KG

Billiger gesehen ?

Lieferzeit 1-4 Werktage |
+ -

Produktbeschreibung

Das HUSQVARNA VIKING Bandapplizierfuß-Set ist die perfekte Lösung zum Annähen von dekorativen Bändern. Mit den drei verschiedenen Nähfüßen können Sie Ihre Stoffe im Handumdrehen mit den verschiedensten Bändern verzieren (6 bis 13,5 mm).

Mit dem Bandapplizierfuss Nähen
1. Unterlegen Sie den Stoff vor dem Nähen mit aufbügelbarem Vlies oder Stickvlies. Wie viel Vlies Sie benötigen, hängt ganz von der Stärke des verwendeten Stoffes ab. Machen Sie vor Beginn einige Versuche auf einem kleinen Stück des Stoffs.
2. Fädeln Sie zum Band passendes Garn in die Maschine ein.
3. Wählen Sie Geradstich (andere Stiche können die Nähfüße beschädigen und/oder zu Nadelbruch führen).
4. Nehmen Sie Bandapplizierfuß 1, 2 oder 3, je nachdem wie breit Ihr Band ist. Am besten wird das Ergebnis, wenn das Band fast so breit ist wie der Schlitz im Nähfuß, sich aber noch leicht durch den Schlitz ziehen lässt. Wir empfehlen die Verwendung von Bändern, die gleichmäßig dick sind.
5. Fädeln Sie das Band von vorne in de Nähfußschlitz ein. Ziehen Sie das Band solange durch den Schlitz, bis ca. 2 cm hinter dem Nähfuß sind.
6. Setzen Sie den Nähfuß in die Nähmaschine ein.
7. Legen Sie das Band beim Nähen über Ihre Schulter oder rechts von der Nähmaschine auf den Arbeitstisch. Es ist sehr wichtig, dass das Band beim Nähen leicht laufen kann.

Freihandnähen mit Bändern
Zum Freihandnähen muss Ihre Nähmaschine mit einer speziellen Freihandfunktion ausgestattet sein. Diese Funktion steht für Modelle der Gruppe 1&7 zur Verfügung,.
1. Bereiten Sie die Nähmaschine wie link beschrieben vor.
2. Wählen Sie die Freihandfunktion der Nähmaschine (nähere Anleitungen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch).
3. Halten Sie das Band am Ende fest, wenn Sie zu nähen beginnen. Führen Sie den Stoff nur leicht. Drehen Sie den Stoff, um die Nährichtung zu ändern.
Tipps
• Verwenden Sie dünne, flache Bänder, zum Beispiel Organzabänder (Bänder mit grober Struktur laufen evtl. nur schwer durch den Nähfuß).
• Für besonders kreative Effekte können Sie eigene Bänder aus Stoff herstellen, entweder aus gerade oder schräg zugeschnittenen Stoffstreifen.
• Wenn Sie das Band spiral- oder kreisförmig annähen, sollten Sie von innen nach außen nähen.